Die Rolle der Mikroimmuntherapie in der komplementären Onkologie

Das Auftreten und die Vermehrung entarteter Zellen unterliegt vielfach äußeren Einflüssen. Das bedeutet, dass Krebs meist eine Folge unterschiedlicher Faktoren ist. Hierzu gehören zum Beispiel Umwelteinflüsse, Umwelttoxine und ein ungesunder Lebensstil. Somit ist eine Krebserkrankung auf verschiedene Faktoren zurückzuführen und nicht in jedem Fall ein alleiniger „Schicksalsschlag“. Dennoch kann auch...

Weiterlesen

Mit der Mikroimmuntherapie gesund durch Herbst und Winter

Herbst- und Winterzeit gelten auch als Erkältungszeit. Auch andere Erkrankungen wie Neurodermitis oder Migräne treten in der „dunklen Hälfte“ des Jahres häufiger auf oder verschlimmern sich. Der menschliche Körper passt sich dem Sommer und dem Winter entsprechend an. Dadurch verlaufen auch einige körperliche Reaktionen etwas anders. Des Weiteren wirken im...

Weiterlesen

Die Mikroimmuntherapie bei Parodontitis

Für viele Menschen zählt ein Lächeln mit schönen Zähnen zum attraktivsten und natürlichsten Schmuck. Selbstverständlich übernehmen die Zähne auch wichtige Aufgaben für den Körper. Sie zerkleinern die Nahrung und bereiten sie somit bestmöglich für den Verdauungstrakt vor. Zudem sind sie ein wichtiger Teil der Sprachbildung und Kommunikation. Erkrankungen an den...

Weiterlesen

Die Rolle der Mikroimmuntherapie bei Darmerkrankungen

In Deutschland sind immer mehr Menschen von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa betroffen. Vor allem der Anteil an Kindern und Jugendlichen mit CED nimmt dabei stetig zu. Laut Statistiken ist rund jeder vierte CED-Patient minderjährig. Das durchschnittliche Erkrankungsalter für Morbus Crohn liegt zwischen dem 15. und...

Weiterlesen

Die Mikroimmuntherapie bei Kindern

Im Kindesalter treten Erkrankungen gehäuft auf. Ein Grund dafür ist, dass das Immunsystem zuerst erlernen muss, mit bestimmten Infekten zurechtzukommen. Bei Kontakt mit bisher unbekannten Erregern wird das Immunsystem darauf trainiert, eine entsprechende Immunreaktion einzuleiten. Beim erneuten Eindringen des Erregers kennt das Immunsystem dann die benötigten Schritte und kann den...

Weiterlesen