Mikroimmuntherapie bei Knochen- und Gelenksbeschwerden

Knochen- und Gelenksbeschwerden werden vor allem mit rheumatoider Arthritis, umgangssprachlich auch Rheuma genannt, und Arthrose in Verbindung gebracht. Nicht nur ältere Menschen leiden unter Gelenkentzündungen, die oft mit Schmerzen und Gelenksteife einhergehen.

Als Ursache dieser Beschwerden werden sowohl genetische Veranlagungen als auch Umweltfaktoren oder hormonelle Störungen in Betracht gezogen. Mit einer gesunden Ernährung und einem angemessenen Maß an Bewegung kann dem Gelenkverschleiß entgegengewirkt werden.

Die Mikroimmuntherapie bei Knochen- und Gelenksbeschwerden zielt darauf ab, mit immuneigenen Substanzen die Entzündungsreaktion einzudämmen. Sie trägt somit unter Berücksichtigung der natürlichen Mechanismen zu einer sanften Wiederherstellung des körperlichen Gleichgewichts bei.

Lesen Sie mehr zum Thema: Mikroimmuntherapie bei Knochen- und Gelenksbeschwerden

Die Komplementärmedizin: Für eine effizientere Gesundheitsfürsorge

  Gegenwärtig greift jeder Zweite in der Europäischen Union auf die Komplementär- oder Alternativmedizin zurück (auch CAM aus dem Englischen complementary and alternative medicine). Die zunehmende Nachfrage nach diesen Behandlungsmethoden basiert darauf, dass die Patienten immer häufiger nach natürlichen Heilverfahren suchen, die weniger schädlich für ihren Organismus sind. Immer mehr...

Weiterlesen

Fibromyalgie: Behandlung mit Mikroimmuntherapie und integrativer Medizin

Einleitung Fibromyalgie (FM) ist heutzutage die dritthäufigste rheumatologische Erkrankung (nach Arthrose und rheumatoider Arthritis). Es handelt sich um eine multisystemische Erkrankung, die durch eine Fehlfunktion des zentralen Nervensystems verursacht wird. Eine erhöhte Schmerzempfindlichkeit ohne offensichtliche Ursache tritt auf. Andere begleitende und fluktuierende Symptome sind Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Schmerzen im Kiefergelenk, Muskelsteifheit, Reizdarm,...

Weiterlesen

Für ein langes, gesundes Leben

Unsere Gesellschaft befindet sich in einem grundlegenden demographischen Wandel, wie die Weltgesundheitsorganisation hervorhebt. Die Überalterung der Bevölkerung ist ein unvermeidbares weltweites Phänomen. Schätzungen zufolge werden 2050 um die 2 Milliarden Menschen über 60 sein, was mehr als 20% der Weltbevölkerung entspricht1. Auch im Alter körperlich und geistig gesund zu sein,...

Weiterlesen

Wodurch unterscheidet sich die Mikroimmuntherapie von anderen Therapieansätzen?

Das Immunsystem ist dafür verantwortlich, unseren Organismus vor äußeren (z.B. Viren, Bakterien, Pilze oder Parasiten) und inneren Angriffen (z.B. Krebszellen) zu schützen. Es besteht aus verschiedenen Zelltypen mit konkreten und spezifischen Funktionen, welche sich im gesamten Körper befinden, so z.B. im Knochenmark, im Thymus, in den Lymphknoten und anderen Organen....

Weiterlesen

Entzündungen: Die zwei Seiten der Medaille

Inflamation – “Ein Feuer entzünden”: das ist, was der Begriff „inflammare“ in Latein bedeutet, der Ursprung des Wortes „Entzündung“, der heutzutage in aller Munde ist. In vielen Fällen wird dieses Wort mit dem Auftreten und der Entwicklung verschiedener Krankheiten in Verbindung gebracht. Trotzdem muss daran erinnert werden, dass die Entzündung nicht...

Weiterlesen

Sie haben Fragen?   

info@megemit.org

Gebührenfreies
Infotelefon:

00800 22330023